Header Logo SKC

Hier finden Sie das Formular für den Beitritt zur Stadtkapelle Crailsheim e.V. und in Verbindung unsere Datenschutzordnung.

Beitrittserklärung.pdf
Popular 361.45 KB
28/02/2019 15:52:09

Datenschutzordnung.pdf
Popular 632.64 KB
28/02/2019 15:52:20

Franz Matysiak 

studierte Bassposaune an der Hochschule für Musik in München, wo er seinerzeit unterschiedliche Orchesterengagements hatte, wie zum Beispiel bei den Münchner Philharmonikern, sowie deren Blechbläserensemble Blechschaden, und anderen Münchner Orchestern, aber auch bei den Bamberger Sinfonikern und der Jungen Deutschen Philharmonie.

Als Stipendiat des Deutschen Akademischen Austauschdienstes führten ihn seine Studien an die Yale University, USA, wo er im Studienfach Master of Music in Trombone Performance von John Swallow unterwiesen wurde. Beim renommierten Festival Los Angeles Philharmonic Institute wurde er 1991 als Bassposaunist verpflichtet und spielte u.a. zusammen mit dem Los Angeles Philharmonic Orchestra.

Nach seinen Studien leitete Franz Matysiak von 1991 bis 1999 überaus engagiert und erfolgreich die Jugendkapelle Lindau, die unter seiner Führung dreimal nacheinander in der Höchststufe den Jugendblasorchesterwettbewerb des Allgäu-Schwäbischen Musikbundes gewann. Neben dem Jugendorchester leitete er die Bigband der Lindauer Musikschule und dirigierte zwei weitere damalige Höchststufenblasorchester, den MV Bösenreutin und das Blasorchester Kirchheim (Schwaben).

Im Jahr 2000 wurde der Dirigent zum Musikdirektor der Stadt Crailsheim berufen und leitet seither die renommierte Stadtkapelle, die traditionsreiche Jugendkapelle, weitere Jugendabteilungen und die Bigband. Viele Male wurden die Stadtkapelle und auch die Jugendorchester ausgezeichnet u.a. die Jugendkapelle als bestes Jugendorchester des Hohenlohekreises. Bei internationalen Wettbewerben errang die Stadtkapelle vorderste Plätze. Neben seinen Verpflichtungen als Musikdirektor erwarb sich Franz Matysiak 2006 ein weiteres Diplom in Blasorchesterleitung an der Hochschule für Musik Nürnberg/Augsburg. 2005 übernahm er zusätzlich die künstlerische Leitung der Bayerischen Brass Band Akademie, zu deren herausragenden Leistungen und internationalen Erfolgen immer auch Crailsheimer Musiker beigetragen haben.

 

Footer Bild